Die Kooperationspartner*innen altonale, HOOU, WATTwanderungen in Hamburg, TUHH, Zinnwerke, Christianskirche, KEBAP und Foodsharing laden euch herzlich zur gemeinschaftlichen Aktion „Wir geben Gas! Biogas für Altona!“ ein.

Auf der Elbinsel Wilhelmsburg haben sich Zinnwerke e.V., TU Hamburg, HCU, Stadtteilschule und Nachbar*innen zusammengetan und eine urbane Biogasanlage gebaut. Darin werden kontinuierlich die Bioabfälle der Schulmensa verwertet. Daraus entsteht Biogas, das in kissenförmige Säcke gefüllt und dann an einen Gaskocher angeschlossen wird. So verwandelt sich Abfall in Energie und sorgt in Wilhelmsburg für nachbarschaftliche BioGAStmahle. Das wollen wir auch für Altona!

Und so sieht der Plan am Freitag, 7. Juni 2024 aus:

13.30 Uhr: Treffpunkt
Zinnwerke e.V., Am Veringhof 7, Wilhelmsburg mit Fahrrad.
Wenn ihr mitradeln wollt, könnt ihr euch auf der altonale-Website anmelden: https://www.altonale.de/altonale-visionair/wir-geben-gas/

14 Uhr: Fahrrad-Korso
begleitet von DJ CurlyVinyl von der Biogasanlage Zinnwerke e.V. zum Transport von Biogas in riesigen Säcken zur Christianswiese in Altona.

14:30 Uhr: Schnippeln mit Sound
Mit geretteten Lebensmitteln wird ein CO2 neutrales Kochen mit Biogas vorbereitet.
Wenn ihr mitschnibbeln wollt, könnt ihr euch auf der altonale-Website anmelden: https://www.altonale.de/altonale-visionair/wir-geben-gas/

16 Uhr: Produktionswerkstatt
„Biogas für Altona“ mit Expert*innen von Zinnwerke e.V., Politik, Wissenschaft, Social Media, SoLaWi und foodsharing. Mal-Aktion für Groß und Klein: Wie soll unsere Biogasanlage aussehen?

18 Uhr: Maßnahmenpaket
für die Umsetzung einer Biogasanlage in Altona.

19 Uhr: BioGAStmahl
aus geretteten Lebensmitteln – solange der Vorrat reicht – auf einem Klangteppich von DJ CurlyVinyl.

21.15 Uhr: Kulturprogramm Teil 1
Multimediales, begehbares Hörspiel von Schöne Gegend mit Live-Musik von Sinnthese in der Christianskirche.

22:00 Uhr: Kulturprogramm Teil 2
Stationendrama vom Jugendkollektiv Performance Plus des Ernst Deutsch Theaters über die Beziehungslosigkeit des Menschen zur Natur.

Kooperationspartner*innen: altonale, HOOU / Wattwanderung / TUHH / Zinnwerke / Christianskirche / KEBAP / Foodsharing
Gefördert von: Norddeutsche Stiftung für Umwelt und Entwicklung aus Erträgen von BINGO! Die Umweltlotterie und von #moinzukunft Hamburger Klimafonds.

Newsletter

Bleibt mit unserem Newsletter auf dem Laufenden.

Veranstaltungen

KEBAP vor Ort

Schomburgstraße 6-8
22767 Hamburg

Offene Quartierszeit

jeden Sa 15-17 Uhr: Infopoint für eure Fragen

Gemeinsam gärtnern und bauen

jeden Sa 14–18 Uhr

Bunkerführung

jeden 1. Sa im Monat, pünktlich um 15 Uhr (keine Anmeldung erforderlich)

Unterstütze KEBAP

durch deine Mitgliedschaft oder eine Spende (steuerlich absetzbar).

Hier kannst du die Satzung des Vereins einsehen.

Jetzt der Genossenschaft beitreten!

Als Mitglied der KulturEnergieGenossenschaft Altona (KEGA eG) treibst du die Energiewende voran.
Mehr Infos zur KEGA
Satzung der Genossenschaft
Beitrittserklärung

KONTAKT
KulturEnergieGenossenschaftAltona eG
Stresemannstr. 374, 22761 Hamburg
Mail: info@kega-hamburg.org

Die KEBAP-Broschüre

mit kompakten Infos zum Projekt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen