Wer wir sind

Die KEGA eG ist der unternehmerische Teil des Projektes KEBAP. Sie wurde 2015 aus dem gemeinnützigen KEBAP e.V. heraus gegründet, der das Projekt einige Jahre zuvor aus der Taufe gehoben hatte. Bis heute arbeiten beide Organisationen eng zusammen.

Eine Genossenschaft ist ein Zusammenschluss von Menschen, die gemeinschaftlich ein Unternehmen betreiben wollen. Unser Unternehmen ist der geplante KulturEnergieBunker in der Schomburgstraße 6 – 8 in Hamburg Altona. Wir wollen diesen 1943 erbauten Hochbunker von der Stadt pachten, ihn umbauen und ihn dann als KulturEnergieBunker nutzen. So bringen wir gemeinschaftlich die Energiewende voran und sorgen für bezahlbare Kulturräume mitten in der Stadt.


Aufgaben der Genossenschaft
Gegenstand und Zweck unserer Genossenschaft werden in der Präambel und in §1 (3) unserer Satzung (PDF) ausführlich dargestellt. Obwohl die Genossenschaft als Unternehmen Gewinne erzielen darf und soll, sieht sie sich als soziales Unternehmen:

„Wir stellen uns der zentralen Frage, wie wir die Grundlagen menschlichen Zusammenlebens langfristig erhalten und menschliche Gesellschaft verändern und weiterentwickeln können. Dies umfasst die Versorgung mit Energie und Ernährung ebenso wie den sozialen Zusammenhalt und die bewusste Gestaltung und Organisation der Lebenszusammenhänge.“  KEGA-Satzung, Präambel

Konkret übernimmt die KEGA für das Projekt vor allem drei Funktionen:

1. Beteiligung:
Über die KEGA beteiligen sich Bürgerinnen und Bürger direkt an einer Energieanlage und einem Kulturprojekt – unabhängig davon, ob sie selbst diese Energie beziehen oder das Kulturangebot nutzen.

2. Eigenkapital:
Über die Geschäftsanteile ihrer Mitglieder wird die KEGA einen großen Teil des Eigenkapitals aufbauen, das für den Umbau des Bunkers nötig ist. Aktuell rechnen wir mit einem Eigenkapitalbedarf von etwa. 200.000 Euro.

3. Betrieb:
Im Energieteil werden wir Teil einer Betreibergesellschaft sein, gemeinsam mit unserem Projektpartner Planet energy GmbH und gegebenenfalls weiteren Unternehmen. Im Kulturteil werden wir voraussichtlich die unternehmerische Verantwortung für den Betrieb übernehmen. Welche Aufgaben das später genau umfassen wird, steht noch nicht fest.


Zusammenarbeit mit dem Verein
Die KEGA arbeitet eng mit dem KEBAP e.V. zusammen, der das Projekt gegründet hat. Der Verein organisiert das Projekt vor Ort – vom Urban Gardening bis zum Kulturprogramm. Als gemeinnützige Organisation kann er auf andere Fördermöglichkeiten zurückgreifen als die Genossenschaft. Gemeinsam setzen wir uns politisch dafür ein, dass der KulturEnergieBunker in Altona Wirklichkeit wird.
Die Zusammenarbeit zwischen beiden Organisationen ist auch in unserer Satzung festgelegt: Der Verein entsendet eine Person in den Vorstand der Genossenschaft. Bei den anderen Vorständen hat er eine Art Vetorecht (§11(1) der Satzung). So verhindern wir, dass der unternehmerische und der gemeinnützige Arm unseres Projektes auseinander driften.

Wie arbeiten wir?
Als Genossenschaft sind wir nur unseren Mitgliedern und unserer Satzung verpflichtet, nicht der Rendite. Jedes Mitglied hat in der jährlichen Generalversammlung das gleiche Stimmrecht, unabhängig vom eingebrachten Kapital.
Zwischen den Generalversammlungen führen die Vorstände die Geschäfte der Genossenschaft. Sie halten dabei engen Kontakt zu den Mitgliedern, und zwar

  • im monatlichen Plenum (an jedem ersten Donnerstag im Monat, offen für alle Mitglieder von Verein und Genossenschaft)
  • über den etwa monatlichen KEGA Brief und weitere Informationen, die wir in der Regel per E-Mail verschicken.

Darüber hinaus arbeiten Mitglieder von Genossenschaft und Verein an verschiedenen Themen und Projekten zusammen, zum Beispiel Energie, Kommunikation oder Finanzen. Bei Interesse wendet euch am besten an eine*n der Vorstände oder kommt ins Plenum.

Jetzt der Genossenschaft beitreten!

Als Mitglied der KulturEnergieGenossenschaft Altona (KEGA eG) treibst du die Energiewende voran.
Mehr Infos zur KEGA
Satzung der Genossenschaft
Beitrittserklärung

KONTAKT
KulturEnergieGenossenschaftAltona eG
Stresemannstr. 374, 22761 Hamburg
Mail: info@kega-hamburg.org

Vorstand

Der Vorstand führt die Geschäfte der Genossenschaft. Er wird alle zwei Jahre vom Aufsichtsrat gewählt.
Aktuell hat die KEGA vier aktive Vorstände:

 

Anke Balcha
Es waren die Lessingtage 2020 im Thalia Theater als ich erstmals Kontakt zu KEGA & KEBAP hatte. Seitdem bin ich Mitglied in der Genossenschaft und konnte im ersten Corona-Lockdown das Projekt mit Zeit und meiner Erfahrung im Bereich Kommunikation unterstützen. Seit Ende 2020 bin ich Teil des Vorstands und bin gespannt, was wir mit den vielen Mitgliedern, Ehrenamtlichen und Unterstützer*innen noch alles bewegen werden.

Karin Haenlein
Meinen Einstand bei der KEGA und bei KEBAP habe ich im März 2020 gefeiert – mit Beginn der Pandemie. Seit Ende des letzten Jahres bin ich im Vorstand der KEGA und freue mich an diesem spannenden Projekt mitzuwirken.
Ich bin Künstlerin, Kunst- und Filmvermittlerin und liebe es mit vielen Menschen Ideen und Visionen umzusetzen – je verrückter, desto besser!

Gerrit Höllmann
Ich bin seit 2020 KEGA-Mitglied und kenne das Projekt schon mehrere Jahren über gemeinsame gärtnerische Aktivitäten sowie über die Verteilung von Espresso, Orangen und Olivenöl im Bunkervorraum.
Hauptberuflich arbeite ich als Buchhalter einer gemeinnützigen GmbH und im Nebenerwerb als solidarischer Kaffeehändler.

Marcus Flatten
Ich bin schon seit einer ganzen Weile KEGA-Vorstand und habe Lust auf weitere zwei Jahre. Hauptberuflich arbeite ich in der Kommunikation. Ursprünglich hatte ich KEBAP mal aus Ausgleich dazu geplant – jetzt wird es immer mehr zum Zweitjob. Ich kann es trotzdem nicht lassen und freue mich, wie sich alles gerade entwickelt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen