Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Initiative Moorburgtrasse-Stoppen lädt ein

7. Juli | 19:00

Menschen aus der ehemaligen Moorburgtrasse-Stoppen-Initiative laden ein am Mi 7.7. ab 19 Uhr ins Gählerhaus im Gählerpark (www.gaehlerhaus.de, zwischen Thadenstraße und Holstenstraße). Dort fanden die Baumbesetzungen statt.

Anlass: Am 7. Juli wird das Kohlekraftwerk Moorburg offiziell abgeschaltet. Dass dieses unsinnige Kraftwerk nach nur wenigen Jahren Betrieb wieder
vom Netz genommen wird, ist ein Erfolg der Protestbewegung gegen Kohle und die Verbrennung fossiler Rohstoffe in Hamburg und darüber hinaus.

Historie der Initiative:
Die Verhinderung der von Vattenfall geplanten Fernwärmeleitung vom KoKW Moorburg bis nach HH Altona (die sog. Moorburgtrasse) war das ursprüngliche Anliegen der Initiative. Diese konnte von einem entschlossenen Bündnis verhindert werden.

Selbstverständnis (http://www.moorburgtrasse-stoppen.de):
„Die Initiative Moorburgtrasse-stoppen ist parteiunabhängig. Wir kommen aus unterschiedlichen Hintergründen und Zusammenhängen. Die Ini versteht sich als Zusammenschluss mit dem Ziel, den Bau der sogenannten Moorburgtrasse – aus ökologischen, sowie aus gesellschaftspolitischen Gründen zu stoppen (mehr dazu unter TRASSE KONKRET und ARGUMENTE ).
Dabei sehen wir die Planung der Moorburgtrasse sowohl im Kontext mit der gerade auch in den Stadtteilen Altona und St.Pauli um sich greifenden Gentrifizierung, als auch als Teil des weltweiten Kampfes gegen die Ursachen des verheerenden Klimawandels.
Aktuell treffen wir uns wöchentlich in einem offenen Plenum sowie in individuellen Arbeitsgruppen (Termine siehe rechts). Außerdem gibt es kleinere, wie größere Nachbarschaftsinitiativen gegen die Trassenpläne , wie die AG Lunapark, der Freundeskreis Suttnerpark, Anwohnerinitiative Holstenstraße und Initiative Düppelstraße, die sich als eigenständige Teile von Moorburgtrasse-stoppen zunehmend gründen.
Die Initiative arbeitet aktiv mit vielen anderen Hamburger Initiativen und Verbänden zusammen. Moorburgtrasse-stoppen ist Teil des „Recht auf Stadt“ – Netzwerks und eine der Gründungsinitiativen des erfolgreichen Volksbegehrens „Unser hamburg – unser Netz“.“

Newsletter

Bleibt mit unserem Newsletter auf dem Laufenden.

Veranstaltungen

Details

Datum:
7. Juli
Zeit:
19:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Gählerhaus
Webseite:
www.gaehlerhaus.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen