Am Gebäude entlang, Stein und Stahl berühren, den Mauern folgen. Im Inneren ein Raum voller kleiner Betonquader. Kleine Fische im Bauch des großen. Jona kommt mir in den Sinn, der Wal, Nivine, die dem Untergang geweihte Stadt. 
Kante an Kante an Kante auf Kante an Kante, die Griffe in leuchtend grünen Vertiefungen zeigen zu mir. Quadrat in Quadrat geschachtelt. Abgewandt werden sie zu kleinen Geheimfächern, Verstecke in den tiefen Falten des Baus. Fassade, aufgetürmte Stadt. Dystopia Suburbia. 

Stahlbetonfertigstein B 300
22 x 20 x 20cm 
scharfkantige Ausführung
einwandfrei glatte Flächen
Muschelgriff mit eingelegtem Griffeisen
Einzelpreis 40 DM

So sind sie im Kostenanschlag von 1969 beschrieben
Ein handliches Stück Bunker, ca. 11kg, 260 x je Bunkerseite.
Serielle Schönheit in nüchternem Beton, die grünen Mulden leuchten nahezu frivol in die Bunkermonotonie. Wieviele es wohl bräuchte den grauen Koloss vollständig auszufüllen?
Bunker Nimmersatt.

Rost an den Händen, Betonstaub an den Füßen, Schwere in den Beinen, errichte ich Etagen höher einen Sockel. Hinter der Wand fällt ein Erdhang in den Park, Höhenlinien, Übergänge, Landschaftsbilder. Alles mitdenken. Weiterbauen.
Tausend Kilo stehen schließlich oben. Umgeräumt und umgewidmet haben die kantigen Steine ihre düstere Schwere verloren, wirken leichter, heller, verkörpern nicht länger Gefahr und Schrecken.
Bausteine für Zukünftiges.
Womöglich ein Bänkchen.
Draußen.
Im Licht.

Newsletter

Bleibt mit unserem Newsletter auf dem Laufenden.

Veranstaltungen

KEBAP vor Ort

Schomburgstraße 6-8
22767 Hamburg

Offene Quartierszeit

jeden Sa 15-17 Uhr: Infopoint für eure Fragen (ab 2. März 24)

Gemeinsam gärtnern

jeden Sa 14–18 Uhr (ab 2. März 24)

Altonas Kochkulturen

jeden Fr ab 15 Uhr: gemeinsam draußen kochen (ab 15. März 24)

Kndergruppe Spatz & Igel

jeden Do 15–18 Uhr: Urbane Ökologie für die Kleinen (ab 7. März 24)

Bunkerführung

jeden 1. Sa im Monat, pünktlich um 15 Uhr (keine Anmeldung erforderlich)

Unterstütze KEBAP

durch deine Mitgliedschaft oder eine Spende (steuerlich absetzbar).

Hier kannst du die Satzung des Vereins einsehen.

Jetzt der Genossenschaft beitreten!

Als Mitglied der KulturEnergieGenossenschaft Altona (KEGA eG) treibst du die Energiewende voran.
Mehr Infos zur KEGA
Satzung der Genossenschaft
Beitrittserklärung

KONTAKT
KulturEnergieGenossenschaftAltona eG
Stresemannstr. 374, 22761 Hamburg
Mail: info@kega-hamburg.org

Die KEBAP-Broschüre

mit kompakten Infos zum Projekt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen